Akten des XXXI. Namenkundlichen Symposiums in Kals am Großglockner
Harald Bichlmeier & Heinz-Dieter Pohl (Hrsg.)

2017 · kartoniert · 160 Seiten

ISBN 978-3-935536-23-3

30,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Erscheint April 2017. Subskriptionsangebot bis 10.3. (regulärer Preis 40 EUR)



Die Namenforschung und historische Sprachwissenschaft profitieren schon seit langem von den ertragreichen namenkundlichen Symposien in Kals. Dieses Mal liegt der Akzent auf der Semantik und Onomasiologie der Bildung mehrheitlich älteren Namengutes. Neben den obligatorischen Gewässer-, Siedlungs-, Flur- und Personennamen erfahren auch Dämonen- und Universitätsnamen eine tiefgründige und methodisch anregende Behandlung. Das Slawische bildet durch viele der Beiträge hindurch einen Schwerpunkt, wobei hinsichtlich der behandelten Sprach-(stuf)en der Bogen vom Alteuropäischen/Indogermanischen über das Urgermanische und Urslawische hin zum modernen Slowenischen und Englischen gespannt wird.